Zum Inhalt springen

Fitnessboxen

Was ist Fitness-Boxen? 

Vermittelt werden die Grundkenntnisse des olympischen Boxens. Boxgrundstellung,

Schlagtechniken, Koordination und vor allem Kondition sind Bestandteil der Trainingseinheiten.

In Partnerübungen wird dann versucht, die erlernten Techniken umzusetzen.

Sparring oder Wettkämpfe werden nicht durchgeführt.

Trotz dieser körperlich sehr intensiven Sportart wird Wert darauf gelegt, dass der Spaß nicht zu kurz kommt.

Für wen eignet sich das Angebot?

Teilnehmen kann jeder, der/die über 16 Jahre alt ist und über Grundkenntnisse im Boxen verfügt.

Grundkenntnisse können in Kooperation beim Sportclub Lerchenberg erworben werden.

 

Was brauche ich für die Teilnahme?

Mitgliedschaft beim TV Zahlbach oder beim SC Lerchenberg. 

Ansonsten sind Hallenschuhe, Sportkleidung, Mundschutz und Bandagen erforderlich. Mundschutz und Bandagen können in den Vereinen erworben werden.

Kursleiter Karl-Heinz Schimpf:

•    seit 15 Jahren Boxtrainer,
•    seit 5 Jahren Trainer im Landesstützpunk des Hessischen Boxsportverbandes im Boxclub Mainz-Kostheim.
•    beruflich als Projektmanager im IT-Bereich eines großen Frankfurter Unternehmens tätig.

Sein Zitat:
„Bei dieser Sportart haben Kinder, Frauen und Männer die Möglichkeit, auch wenn sie keine Ambitionen zum Wettkampf haben, sich voll auszupowern. Das Boxen ist eine der wenigen Sportarten, bei dessen Trainingseinheiten der ganze Körper trainiert wird. Nicht umsonst hat der amerikanische Sportsender ESPN in einer großen Untersuchung 2014 das Boxen zur schwierigsten aller Sportarten gekürt.“

Dauer der Einheit: 60 min
Kosten pro Einheit: kostenlos (für Vereinsmitglieder)
  50€ (10er Karte für Nichtmitglieder)
Info & Anmeldung: per E-Mail an ÜL Karl-Heinz Schimpf (fitnessboxen@tv-zahlbach.de)